Datenschutzerklärung und Einwilligung zur Datennutzung

1. Präambel

Wir legen großen Wert auf den Schutz Ihrer persönlichen Daten und möchten Sie hier über die datenschutzrechtlichen Maßnahmen unseres Unternehmens informieren.

Wir beachten die Bestimmungen der DSGVO, des Datenschutzgesetzes (BDSG), des Telemediengesetzes und anderer datenschutzrechtlicher Bestimmungen, auch wenn die Regelungen hier nicht einzeln aufgeführt sind.

Soweit wir personenbezogene Daten erheben, erfolgt dies auf Basis der Erlaubnistatbestände des Art. 6 DSGVO. Ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung werden wir diese Daten nicht an Dritte weitergeben.

Die Website richtet sich an Personen über 18 Jahre.

2. Verantwortlicher gemäß Art. 24 ff DSGVO

Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung ist

verkaufen aber bleiben GmbH

Holzbrücke 7
D-20459 Hamburg
Tel: 040 – 244 249 500

Fax: 040 – 244 249 509

E-Mail: kontakt@verkaufenaberbleiben.de

im Folgenden auch verkaufen aber bleiben oder Anbieter genannt.


3. Umfang der Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

verkaufen aber bleiben versucht so wenige Daten wie möglich zu erheben, ohne dabei die Funktion der Webseite, den Ablauf des Buchungsvorgangs oder sonstige Serviceleistungen zu beeinträchtigen.

Diese Daten, mit deren Hilfe Sie identifiziert werden können („personenbezogene Daten“) werden von uns erfasst, verarbeitet, gespeichert und genutzt und an andere dritte datenverarbeitende Stellen, die unter der Aufsicht von verkaufen aber bleiben stehen, weitergegeben und von verarbeitet.

Bei einem Besuch von verkaufen aber bleiben erfasst unser System automatisiert Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.

Dabei können die folgenden Daten erhoben werden:

Browsertyp
Betriebssystem
IP-Adresse des anfragenden Rechners
Datum und Uhrzeit des Seitenbesuchs
Webanalysedaten / pseudonyme Nutzungsprofile
Websites, von denen der Nutzer auf unsere Seite gelangt
Websites, die der Nutzer über unsere Website aufruft


Darüber hinaus verarbeiten wir die folgenden personenbezogenen Daten, sofern Sie die Daten in ein dafür vorgesehenes Feld eingegeben haben oder anderweitig an uns übermittelt haben:

Personenstammdaten (Name, Adresse, Geburtsdatum)
Kommunikationsdaten (Telefonnummern, Emailadresse)
Vertragsstammdaten (Vertragsbeziehung, Angaben zur Immobilie)
Abrechnungs- und Zahlungsdaten

4. Zwecke der Datenverarbeitung

verkaufen aber bleiben vermittelt, kauft und verkauft Immobilien und Immobilienanteile. Im Rahmen dieser Geschäftstätigkeit informiert verkaufen aber bleiben potenzielle Käufer und Verkäufer von Immobilien über ihr Angebot.

Gemäß DSGVO können personenbezogene Daten insbesondere aufgrund eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, bei Vorliegen einer Einwilligung, aufgrund eines berechtigten Interesses oder eines Gesetzes sowie zum Schutz lebenswichtiger oder öffentlicher Interessen verarbeitet werden.

Sollte es für einzelne Funktionen o.ä. notwendig sein, dass wir personenbezogene Daten erheben, speichern und nutzen wir diese nur soweit es für die Erbringung einzelner Dienste oder die Vertragsdurchführung notwendig ist. In diesen Fällen werden Sie an geeigneter Stelle darüber informieren und Ihre ausdrückliche Einwilligung erbitten. Nach Abschluss der Vertragsabwicklung und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlich vorgegebenen Fristen werden Ihre Daten gelöscht soweit Sie nicht einer darüber hinausgehenden Speicherung und Verwendung zugestimmt haben.

Beim Besuch unserer Website werden zur Optimierung unseres Angebots Informationen über die Nutzung Ihrerseits in einer Protokolldatei gespeichert. Die Speicherung erfolgt anonymisiert, so dass Rückschlüsse auf eine bestimmte Person nicht möglich sind.

Wir speichern: Ihre IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit des Seitenaufrufes, die aufgerufene Seite, die übertragene Datenmenge, und ob der Zugriff erfolgreich war.

Wir nutzen diese Daten ausschließlich zur statistischen Auswertung und Verbesserung unseres Angebots. Eine kommerzielle Nutzung findet nicht statt. Ebenso werden die Daten nicht dauerhaft gespeichert. Sie haben die Möglichkeit der Erhebung dieser Daten jederzeit zu widersprechen.

5. Ihre Rechte als betroffene Person: Widerruf, Löschung, Auskunft, Berichtigung


Sie haben jederzeit die Möglichkeit und ohne Angabe von Gründen kostenlos Auskunft über die bei uns über Sie gespeicherten Daten zu erhalten. Die Daten können Sie auch sperren, berichtigen oder löschen lassen, soweit keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht. Ebenfalls ist es jederzeit möglich eine uns erteilte Einwilligung zur Datenerhebung und -verwendung ohne Angabe von Gründen zu widerrufen.

Sie können von uns jederzeit unentgeltlich Auskunft darüber erhalten, ob personenbezogene Daten zu Ihrer Person von uns verarbeitet werden und auch konkret welche Daten über sie gespeichert werden sowie eine Kopie der gespeicherten Daten verlangen.

Sie können ferner unrichtige Daten berichtigen und vervollständigen lassen. Sie können die Löschung und Einschränkung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Bitte beachten Sie, dass es z. B. für entgeltliche Verträge gesetzliche Aufbewahrungspflichten gibt und wir daher Ihre Daten nicht in jedem Fall vollständig löschen dürfen. In diesem Fall werden Ihre Daten mit dem Ziel markiert, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

Sie haben außerdem das Recht, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format an Sie oder einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung oder einem Vertrag beruht und mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt. Dies gilt jedoch nicht, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche dem Verantwortlichen übertragen wurde.

Ferner haben Sie das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

Widerruf/Widerspruch: Ihre abgegebenen Einwilligungen können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen unter der Kontaktadresse:

verkaufen aber bleiben GmbH
Holzbrücke 7
D-20459 Hamburg
Tel: 040 – 244 249 500 Fax: 040 – 244 249 509

E-Mail: kontakt@verkaufenaberbleiben.de


Insbesondere können Sie der Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse zum Zwecke des werblichen Ansprache jederzeit schriftlich oder in Textform widerrufen.

Der Widerspruch gilt für die Zukunft. Es fallen hierfür keine andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen an. Ferner haben Sie das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund eines berechtigten oder öffentlichen Interesses erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Sofern wir personenbezogene Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung unter der. o. g. Kontaktadresse einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Zudem haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Sie betreffende Verarbeitung personenbezogener Daten, die bei uns zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken erfolgen, Widerspruch einzulegen, es sei denn, eine solche Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

Ferner haben Sie ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde sowie die Möglichkeit Rechtsbehelfe einzulegen. Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs.

6. Speicherdauer

Wir speichern personenbezogene Daten nur solange wir dazu berechtigt sind und der Verarbeitungszweck nicht entfallen ist. Für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten gilt die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

7. Kontaktformulare

Wir bieten an unterschiedlicher Stelle an, Kontakt mit uns aufzunehmen. Hierzu werden unterschiedliche Kontaktformulare genutzt. Bei Nutzung dieser Kontaktformulare werden Ihre Daten über unseren Provider per E-Mail an uns weitergeleitet und bei uns nach Beantwortung umgehend gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen. Eine Nutzung zu einem anderen Zweck oder eine Datenweitergabe an Dritte findet nicht statt. Sie können Ihre Einwilligung zur Datenerhebung und Datennutzung jederzeit durch Nachricht an uns widerrufen.

8. Cookies

Cookies – Allgemeine Informationen

Wir verwenden Cookies, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und diese dadurch attraktiver zu gestalten.
Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder gelöscht (sog. Sitzungs- bzw. Sessioncookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und ermöglichen es uns, Ihren Rechner beim nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. dauerhafte bzw. sessionübergreifende Cookies). Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, dass Sie speziell auf Ihre Interessen abgestimmte Informationen auf der Seite angezeigt bekommen.
Cookies können Sie als Person nicht identifizieren. Die Verwendung von Cookies auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an einer bedarfsgerechten Gestaltung sowie der statistischen Auswertung unserer Webseiten ist gerechtfertigt (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).
Sie können Ihren Browser so einrichten, dass er unsere Cookies nicht auf Ihrem Endgerät ablegt. Die Hilfe-Funktion in der Menüleiste der meisten Webbrowser erklärt Ihnen, wie Sie Ihren Browser davon abhalten, neue Cookies zu akzeptieren, und wie Sie Ihren Browser darauf hinweisen lassen, wenn Sie ein neues Cookie erhalten oder auch wie Sie sämtliche bereits erhaltenen Cookies löschen und für alle weiteren sperren können.

Wie kann ich Cookies ausschalten oder entfernen?
Das Erlauben aller Cookies außer der notwendigen Cookies ist freiwillig. In den Einstellungen des Browsers können Sie die Einstellungen so ändern, dass Cookies blockiert werden. In den meisten Browsern finden Sie in der sogenannten „Hilfe-Funktion“ eine Erklärung, wie Sie dies tun können. Wenn Sie die Cookies jedoch blockieren, ist es möglich, dass Sie nicht alle technischen Funktionen unserer Website nutzen können und dass dies negative Auswirkungen auf Ihr Nutzererlebnis haben kann.

Hamburg, 01.04.2021